Guten Morgen

Teile dieser Seite können oder wurden noch nicht ins deutsche Übersetzt.

Dicke Möpse

Eine kurze Zusammenfassung der Story:

"Ruth Moschner Dicke Möpse" Buchcover Tierpflegerin Rosi ist kein Problem zu haarig. Nur bei den Menschen hat sie nicht immer ein gutes Händchen. Erst landet sie mit ihrem sexy neuen Direktor aus Versehen im Bett, dann fällt sie auf einen waschechten Betrüger herein. Schließlich entpuppt sich auch noch ausgerechnet ihre Freundin Carla, von Beruf Polizistin, als Anhängerin schwarzer Magie. Da hilft nur ein tierisch guter Plan....

Daten zum Buch:

Wunderlich Verlag
14,90 €
270 Seiten
ISBN-10: 3-805-20871-5
ISBN-13: 978-3-805-20871-0
Maß: 20,4 x 12,6 x 2,2 cm




Meinungen und Kritiken zum Buch

Ruth Moschner und ihre Dicken MöpseMöpse, Giraffen, ein Liebeszauber und natürlich Wikipedia.
von BJ

Ich habe absichtlich lange gewartet, bevor ich diese Kritik geschrieben habe. Einmal um es setzen zu lassen und auch um andere Meinungen vorher zu hören. Wie bei meiner Kritik zum ersten Roman, schiebe ich direkt vorraus, dass ich als Mann natürlich nicht die Zielgruppe bin und eigentlich Bücher dieser Art nicht lese.

Da es sich diesmal um kein Erstlingswerk handelt, habe ich eine Vergleichsmöglichkeit und ich muss sagen, dass mir Vollblondige Businen um Einiges besser gefallen hat. Allerdings, wenn ich mir die Kritiken von anderen anschaue, sind eigentlich alle der Meinung das Dicke Möpse besser ist. Vermutlich wurden diese von der eigentlichen Zielgruppe verfasst. ;-)

Geschrieben ist das Buch wieder sehr einfach, keine 4 Stunden und ich hatte es durch. Leider ist es aus meiner Sicht nicht nur einfach zu lesen, sondern die Handlung auch sehr vorhersehbar. Wo sie es nicht ist, wirkt sie sehr konstruiert, dass sich Ruth am besten mal als Drehbuchautorin für eine Daily-Soap bewerben sollte.

Auch der ein oder andere Charakter ist sehr misslungen. Ist er auf einer Seite noch halbwegs sympatisch, ist er auf der nächsten plötzlich komplett unsympatisch, bei einem anderen ist es dann wieder genau andersherum.

Sehr nett fand ich hingegen, dass auch das ein oder andere persönliche Erlebnis von Ruth, welches man in einer RTL-Show mal sehen konnte, Einzug in das Buch gefunden hat. Insbesonders ist das natürlich die Geschichte mit dem Tapiren. Doch hat Ruth ihre Infos zu den Tieren nicht nur dort her. Wenn man den ein oder anderen Wikipedia-Artikel anschaut, ist es doch sehr offensichtlich das Ruth diesen als Informationsquelle genommen hat.

Fazit: Wer sich ein paar Stunden beschäftigen möchte und ein Happy End wünscht, ist mit dem Buch genau richtig. Wer lieber anspruchsvolle Bücher mag, sollte sich nach einem anderen umschauen.

Neuigkeiten zum Buch:

In einem am 18.07.2008 veröffentlichen Interview, hat Ruth die ersten (kleinen) Details zu dem Buch verraten. Da in ihm wieder geliebt und gelitten wird, handelt es sich wohl wieder um einen Liebesroman. Auch Tiere sind wieder mit von der Partie, wo vielleicht auch ein Zwergnielpferd dazu gehören wird.

Am 10.08.2008 hat Ruth in ihrem Forum verraten, dass das Buch von einer Tierpflegerin handeln wird.

Am 11.10.2008 erwähnte die Berliner Morgenpost in einem Artikel auch kurz Ruths neues Buch. Es wurde noch einmal gesagt, dass Tiere eine wichtige Rolle spielen, es sich um eine Lovestory handelt und es vermutlich 2009 erscheinen wird. Wirklich neu war allerdings der voraussichtliche Titel des Buches. Dieser wird Dicke Möpse lauten.

Am 31.10.2008 hat Ruth wieder einige Details in ihrem Forum über das Buch gepostet. Die Hunderasse Möpse werden eine große Rolle in dem Buch spielen. Das erklärt auch den momentanen Titel des Buches. Das dieser aber noch nicht 100%ig feststeht, hat sie auch noch verraten.

In der Zipp Sendung vom 26.11.2008 hat Ruth verraten, dass das Buch inzwischen fertig geschrieben ist.

05.12.2008 - Der Wunderlich (Rowohlt) Verlag hat inzwischen einige Infos über das Buch herausgegeben. Dazu zählen neben Cover, Preis und Datum der Veröfentlichung auch die Handlung im Kurzen.

Dicke Möpse von Ruth Moschner Ein Mops kommt selten alleine Wenn Eric, der eifersüchtige Giraffenbulle nicht wäre, hätte Tierpflegerin Rosi sicher schon längst gekündigt. Denn der neue Direktor saniert ihren Zoo in Grund und Boden. Zu allem Überfluss ist sie mit dem leider höllisch attraktiven Mann auch noch im Bett gelandet – das war allerdings, bevor sie wusste, dass er ihr neuer Chef werden würde. Dabei ist Rosi wirklich keine Frau, die die Männer nimmt, wie sie kommen. Dafür sind ihre Freundinnen schlimmer als die Polizei erlaubt, besonders Polizistin Carla, die bis zum Ende des Jahres verheiratet sein will und zu diesem Zweck auch vor schwarzer Magie nicht zurückschreckt. Da hilft nur Rotwein in therapeutischen Dosen. Aber dann naht die Rettung in Gestalt zweier ziemlich dicker Möpse: Kate und Moss müssen zwar dringend auf Diät, haben aber das Zeug zum Glücksbringer…

Das 288 Seiten umfassende Buch, wird am 06.03.2009 veröffentlicht und 14,90 Euro (27,30 sFr.) kosten und ist inzwischen auch schon in den ersten Online-Shops vorzubestellen. Das Cover ist in grün gehalten und zeigt diesmal leider nicht Ruth, dafür aber die schon mehrfach erwähnten Möpse. Sobald wir die Erlaubnis haben, werden wir dies selbstverständlich auch hier zeigen.
ISBN-10: 3805208715
ISBN-13: 978-3805208710

24.07.2009 - In der NDR-Talkshow hat Ruth verraten, das sie zur Zeit in Verhandlung mit einem TV-Sender steht, in welcher es um die Verfilmung des Buches geht.

Seit dem 05.10.2009 kann das Buch auch als E-Book auf der Verlags-Homepage bestellt werden. Des Weiteren ist eine Veröffentlichung als Taschenbuch für Oktober 2010 geplant.

01.10.2010 - Seit heute ist das Buch auch als Taschenbuch erhältlich.


Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!
© 2005-2013
Ruth Moschner Fanclub
Firefox & IE optimiert